Prostatakrebs - Auch über Lust und Liebe reden
Bild: www.wertvoll-er.de/Bayer Vital/Getty Images/Yuri Arcurs

Prostatakrebs-über Lust und Liebe reden

Bei fortschreitendem Prostatakrebs ist eine offene Kommunikation wichtig

Schätzungen zufolge erkranken in Deutschland jedes Jahr 60.000 Männer an Prostatakrebs. Damit ist er die häufigste Krebserkrankung bei Männern. Auch bei fortschreitendem Prostatakrebs ist ein gutes Leben für Betroffene weiterhin möglich – hat der Krebs noch keine Metastasen gebildet, leben die Erkrankten oft größtenteils beschwerdefrei. Moderne Therapiemethoden ermöglichen die Verlängerung dieses Zustands. Dennoch ist die Erkrankung eine Herausforderung für den Mann, seine Beziehung und sein soziales Umfeld. Sorgen und Ängste sollten in der Partnerschaft offen geteilt werden, um damit nicht allein zu sein. Körperliche Nähe und Zärtlichkeiten sind jetzt besonders wichtig – als Zeichen für Vertrauen, Zuneigung und gemeinsame Werte. Denn auch mit fortschreitendem Prostatakrebs kann Sexualität in der Beziehung sogar im hohen Alter weiterhin eine große Rolle spielen.

Offener Umgang mit dem Thema Sexualität

Ein operativer Eingriff, eine Hormon- oder Strahlentherapie oder die Einnahme von Medikamenten kann zu Erschöpfung, Erektionsproblemen oder Libidoverlust führen. Nun sollte man sich als Betroffener Zeit lassen und sich nicht unter Druck setzen. Über ein spezielles Training der Beckenbodenmuskeln können Patienten Erektionsprobleme in den Griff bekommen, alternativ gibt es unterstützende medikamentöse Maßnahmen oder Hilfsmittel. Betroffene sollten offen mit ihrem Urologen darüber sprechen, um Hilfe zu erhalten. Die gute Nachricht: Man(n) braucht nicht unbedingt eine Erektion, um sexuelle Lust zu erleben und zum Orgasmus zu kommen. Denn man kann in der Partnerschaft auch ohne Sex intim werden, dies kann Trost und Zuneigung spenden und die Beziehung stärken. Ob Lust, die Nähe oder die Zärtlichkeit im Vordergrund stehen, entscheidet jedes Paar individuell. Wichtig ist nur eine offene Kommunikation innerhalb der Partnerschaft.

Aufklärungskampagne bietet Infos und Inspiration

Zahlreiche themenübergreifende Informationen für Betroffene und ihre Angehörigen bietet etwa das Service- und Ratgeberportal der Aufklärungskampagne „wertvollER – Gut leben trotz fortschreitendem Prostatakrebs“, die Kampagne stellt den aktiven Lebensstil in den Fokus. Unter www.wertvoll-er.de und auf Facebook findet man Unterstützung, Motivation und eine Plattform für den gemeinsamen Austausch mit anderen Betroffenen. Zudem gibt ein Videomagazin Mut und Anregungen, um die Lebensqualität zu erhalten und möglichst lange ein beschwerdefreies Leben zu führen. Expertinnen und Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen, wie Therapie, Ernährung und Bewegung, vermitteln Wissen und erteilen Ratschläge. Eine Folge widmet sich komplett dem Thema Sexualität und Partnerschaft.

Lesen Sie auch

Tabuthema Scheideninfektion - unangenehmer Geruch
Bild: Getty Images/iStockphoto Fotograf: dusanpetkovic

Tabuthema Scheideninfektion – unangenehmer Geruch

Tabuthema Scheideninfektion – unangenehmer Geruch Multi-Gyn® ActiGel lindert wirksam vaginale Beschwerden Tabuthema Scheideninfektion – unangenehmer …