Rückenleiden & psychischen Erkrankungen vorbeugen
Bild: djd/Allgäuer Massagetechnik/Studio One Shot/Sebastian Vogel

Rückenleiden & psychischen Erkrankungen vorbeugen

Rückenleiden & psychischen Erkrankungen vorbeugen

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Massageliegen spontane Entspannung für zwischendurch

Rückenleiden & psychischen Erkrankungen vorbeugen : Die Zahl der krankheitsbedingten Fehltage bei Beschäftigten in Deutschland ist seit Jahren auf einem hohen Niveau. 2018 etwa blieb nach Angaben der Betriebskrankenkassen (BKK) jeder Arbeitnehmer im Durchschnitt an 18,5 Tagen wegen Krankheit zu Hause. Mehr als 56 Prozent aller Fehltage wurden durch Muskel-Skelett-Erkrankungen, Atemwegserkrankungen und psychische Störungen verursacht. Besonders stark gestiegen sind Ausfallzeiten durch psychische Erkrankungen. Für Firmen sind Krankheitstage der Mitarbeiter sehr teuer – mit geeigneten präventiven Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements ließe sich die Zahl der Fehltage zu überschaubaren Kosten erheblich reduzieren. Viele entsprechende Maßnahmen werden zudem von den Krankenkassen gefördert.

Flexibler als ein Präventionskurs: Massageliegen sind zu jeder Uhrzeit nutzbar

Zur Prävention von Rückenleiden und psychischen Erkrankungen wie einem Burn-out können beispielsweise spezielle Ruheliegen mit Massagefunktion beitragen. Sie lassen sich im Wellness-, Sozial- oder Ruheraum eines Unternehmens aufstellen. Die Liegen werden schnell zu Oasen spontaner Entspannung im betrieblichen Alltag. Der Vorteil gegenüber einem Präventionskurs, zu dem man sich zu einem festen Termin anmelden muss: Die Liegen sind rund um die Uhr an jedem Tag der Woche nach Bedarf und in Arbeitskleidung nutzbar. Von der Allgäuer Massagetechnik etwa gibt es die Massageliege Vitalia mit einem speziellen ergonomischen Design, mit einem Tastendruck beginnt eine zehnminütige Multiflex-Massage.

Eine Massageliege wird im gewerblichen Bereich pro Jahr unzählige Male genutzt und muss deshalb einiges aushalten: Die massive Bauweise sorgt deshalb für Robustheit und Langlebigkeit. Unter www.der-manufakturstore.de gibt es alle weiteren Informationen. Ein großer deutscher Landmaschinenhersteller etwa hat gleich 15 Liegen für seine Mitarbeiter an verschiedenen Stellen des Unternehmens platziert. Die Massageliege kann auch in Pflegeeinrichtungen, Kliniken oder Rehacentern als Service für die körperlich und psychisch stark beanspruchten Mitarbeiter aufgestellt werden.

Farbe lässt sich an Corporate Design anpassen

Zum Corporate Design eines Unternehmens gehört heute vielfach eine einheitliche Farbgestaltung aller Räumlichkeiten. Die Massageliegen aus dem Allgäu gibt es deshalb in über 50 Farben, auch eine zweifarbige Farbgebung ist möglich. Die Liegen können 14 Tage kostenlos getestet werden und lassen sich inklusive einer Kaufoption mieten. In den meisten Unternehmen ist die Nutzung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kostenlos – optional sind die Geräte aber auch mit einem Bezahlsystem erhältlich.

Lesen Sie auch

Bild: obs/Dr. Jacobs Institut

Vitamin-D & COVID-19 in Alten-& Pflegeheimen

Vitamin-D & COVID-19 in Alten-& Pflegeheimen Extrem niedriger Vitamin-D-Spiegel und hohe COVID-19-Sterblichkeit in Alten- und …