Für die Darmgesundheit Milchsäurebakterien
Bild: obs/Symbio Gruppe GmbH & Co KG/H.Lange/SymbioPharm GmbH

Für die Darmgesundheit Milchsäurebakterien

Für die Darmgesundheit Milchsäurebakterien

Milchsäurebakterien schützen den Darm vor Krankheitserregern und halten die Darmflora im Gleichgewicht

Für die Darmgesundheit Milchsäurebakterien : Ein gesunder Darm ist nicht nur für die Verdauung wichtig, sondern bildet auch eine wesentliche Grundlage für ein funktionierendes Immunsystem. Dabei helfen ihm Billionen nützlicher Bakterien, die als Darmflora viele Aufgaben erfüllen. Eine wichtige Rolle kommt den Milchsäurebakterien – wie in SymbioLact® PLUS enthalten – zu: Sie schützen den Darm vor Krankheitserregern und halten die Darmflora im Gleichgewicht.

Milchsäurebakterien kleiden den Darm wie eine schützende Tapete aus. Dadurch erschweren sie unerwünschten Keimen, sich anzusiedeln. Sie bilden Milchsäure, die das saure Milieu des Darms unterstützt und viele Krankheitserreger an der Vermehrung hindert. Auch können verschiedene Milchsäurebakterien Wasserstoffperoxid (H2O2) und andere antibiotisch wirkende Stoffe produzieren, die direkt gegen schädliche Bakterien wirken. Obendrein wirken Milchsäurebakterien positiv auf die Darmbarriere. Zwar soll die Darmschleimhaut Nährstoffe aufnehmen, aber das Eindringen von unverdauten Nahrungsbestandteilen, Allergenen und Bakterien(-bruchstücken) verhindern. Ist die Barriere-Wirkung gestört, sprechen Mediziner von einem Leaky Gut – einem durchlässigen Darm. Das kann zu Erkrankungen führen.

Milchsäurebakterien in der Kapsel

Ganz neu gibt es das Nahrungsergänzungsmittel SymbioLact® PLUS: eine vegetarische Kapsel mit Biotin und sechs Stämmen nützlicher Milchsäurebakterien. Die natürlichen Bakterien liegen gefriergetrocknet vor und werden aktiv, sobald sie mit Wasser in Kontakt kommen. Die Kapsel ist ohne Titandioxid und ohne Farbstoffe.

SymbioLact® PLUS unterstützt den gesamten Verdauungstrakt – also Dünn- und Dickdarm. Es kombiniert nämlich verschiedene Milchsäurebakterien: Laktobazillen und Bifidobakterien. Zusätzlich zu den im bewährten SymbioLact® Comp. enthaltenen vier Milchsäurebakterien-Stämme liefert SymbioLact® PLUS die beiden Stämme Lactobacillus rhamnosus und Lactobacillus salivarius. Wie Studien ergaben, wirken die Arten sich positiv auf die Barriere-Funktion der Darmschleimhaut und auf das Immunsystem aus.

Gleichgewicht wieder herstellen

Ein ungesunder Lebensstil kann die Darmflora aus dem Gleichgewicht bringen. Dazu gehören eine einseitige und sehr zucker- oder fettreiche Ernährung, wenig Bewegung und viel Stress. Auch Medikamente – allen voran Antibiotika – können nützliche Bakterien abtöten und so das Gleichgewicht ungünstig verschieben. Dann helfen Milchsäurebakterien, unerwünschte Bakterien zurückzudrängen und das Gleichgewicht wieder herzustellen.

Naturjoghurt enthält zwar Milchsäurebakterien, aber spezielle Nahrungsergänzungen liefern die nützlichen Helfer in großer Fülle und auch die richtigen Arten. So liefert SymbioLact® PLUS die hohe mikrobiologische Aktivität von zehn Milliarden koloniebildenden Einheiten pro Kapsel. Das zusätzlich enthaltene Vitamin Biotin dient der Aufrechterhaltung einer normalen Darmschleimhaut. Es unterstützt wichtige Stoffwechselprozesse des aktiven Organs.

Die innovative vegetarische Kapsel sorgt für eine einfache Anwendung. Empfohlene Dosis: 1 x täglich 1-2 Kapseln zur Mahlzeit. Das Produkt ist frei von Reizstoffen wie Laktose, Gluten, Aromen und Stabilisatoren. Eine Packung enthält 30 Kapseln. PZN 13721149.

Weitere Informationen: www.symbiopharm.de

Bild: obs/Symbio Gruppe GmbH & Co KG/H.Lange/SymbioPharm GmbH

Über Redaktion

Lesen Sie auch

Schnupfen jetzt sanft lindern
Bild: HBRH / s. Textende

Schnupfen jetzt sanft lindern

Schnupfen jetzt sanft lindern Nasenspray ist nicht gleich Nasenspray. Schnupfen jetzt sanft lindern : Trockene Heizungsluft …